Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Erkrankung der langen Bizeps-Sehne des Schultergelenks

Die lange Bizeps-Sehne der Schulter kann bei ihrem Verlauf durch das Schultergelenk eingeklemmt werden. Dies kann zu einer schmerzhaften Auffaserung führen. Außerdem kann sich die Bizeps-Sehne entzünden oder reißen.

Wo findet man die lange Bizeps-Sehne?

Die lange Bizeps-Sehne (LBS) entspringt am Oberrand der Schultergelenkpfanne und verläuft über den Oberarmkopf bis zu einem faserknorpeligen Ring (Pulley) und tritt hier durch die Rotatorenmanschette. Da der Bizeps-Muskel zwei Sehnen hat, kann auf die lange Sehne bei wenig sportlich aktiven Menschen durchaus verzichtet werden.

Der Riss der Bizeps-Sehne

Die Bizeps-Sehne der Schulter ist erheblichen Scherkräften an ihrem Halteapparat ausgesetzt – sowohl am Pfannenrand als auch am Pulley. Dadurch kann (meist im Alter zwischen 50-60) die Bizeps-Sehne spontan teilweise oder komplett reißen.

 Bizepssehne_Dr. Göhre gerissene Bizepssehne_Dr. Göhre durchtrennte Bizepssehne_Dr. Göhre

Abb. 1: Arthroskopisches Bild der Bizeps-Sehne im Verlauf durch den Gelenkraum, 1= Normalbefund, 2=  teilweise gerissene Sehne und aufgefaserter Pulley,  3= durchtrennte lange Bizeps-Sehne zur späteren Tenodese.

Die Entzündung der langen Bizeps-Sehne

Eine Entzündung der Bizepssehne kann durch eine dauernde Haltungsschwäche, bei Überlastung oder durch eine Verletzung entstehen. Da der Verlauf der langen Bizeps-Sehne sehr eng ist, ist sie häufig großer Reibung ausgesetzt. Dadurch kann sie anschwellen und sich entzünden, was langfristig zu größeren Schädigungen führen kann.

Konservative Behandlungen der Bizeps-Sehne

In der Akutphase nach einer Bizepssehnen-Verletzung muss der Patient das Schultergelenk kühlen und durch Entlastung schonen. Kühlung wirkt abschwellend.

Entzündungshemmende Medikamente (nichtsteroidale Antirheumatika, kurz: NSAR) helfen, Schmerzen, Schwellung und die Entzündungen abklingen zu lassen. Zusätzlich kann eine Spritze mit einem Lokalanästhetikum/Kortison-Gemisch eine Besserung der Beschwerden bringen.

Eine gezielte Physiotherapie kann die Beweglichkeit der Schulter verbessern. Haltungsschäden können durch Physiotherapie, ein Training der Rotatoren-Manschette und der muskulären Balance verbessert werden.

Schulterspezialist Dr. Tom Göhre:

Dr. Tom Göhre Stosswellentherapie anerkannter Spezialist für Erkrankungen der Schulter und deren operativer Versorgung,
Mitglied der DVSE (Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie),
Mitglied des medical board der Vivira Healthcare Company,
Top Ten in verschiedenen Ärzteportalen wie Jameda.


Die operative Therapie der Bizeps-Sehne

Lässt sich die Erkrankung der Bizeps-Sehne nicht mit konservativen Maßnahmen verbessern, kann eine Operation unumgänglich sein. Das Ziel der operativen Behandlung ist eine Fixierung oder eine Durchtrennung der langen Biszeps-Sehne. Mitunter muss der entzündete Schleimbeutel entfernt und das freie Gleiten der Sehne wiederhergestellt werden.

Bei älteren Patienten ohne Kraftanspruch reicht oft eine Durchtrennung der Sehne aus. Nach der Durchtrennung rutscht die Bizeps-Sehne in ihren knöchernen Kanal herab und verwächst dort mit dem umgebenden Gewebe. Außerdem kann man die Bizeps-Sehne auch am Ansatz durchtrennen und am Knochen fixieren.

Mitunter kommt es zu einer SLAP-Läsion – eine Verletzung am oberen Anker der langen Bizeps-Sehne an der Schulterblatt-Gelenkpfanne. Hier kann man die Sehne mit einer minimal-invasiven Arthroskopie re-fixieren.

Der Ablauf einer Operation der Bizeps-Sehne

Die Operation erfolgt unter Vollnarkose mit Kehlkopfmaske zur Schonung Ihrer Stimmbänder. Zuerst werden die Strukturen im „Schulter-Hauptgelenk“ (Gelenkraum zwischen Oberarmkopf und Schultergelenkpfanne) untersucht. Dabei achtet Dr. Göhre vor allem auf die Veränderungen in der Gelenkschleimhaut, die Beschaffenheit des Knorpels und der langen Bizeps-Sehne, die durch das Gelenk zieht.

Außerdem begutachtet er den Ansatz der Rotatoren-Manschette gelenkseitig, ob ggf. Rissbildungen zu sehen sind. Zeigen sich bei der Untersuchung krankhafte Veränderungen der Strukturen, werden diese entsprechend behandelt.

Nun wird die teilrupturierte oder stark entzündlich veränderte Bizepssehne (siehe Abb. oben) durchtrennt und mittels eines knotenlosen Ankers am Oberarmkopf refixiert.

Arthroskopische Dekompression der Schulter

Über einen kleinen seitlichen Hautschnitt kann Herr Dr. Göhre außerdem den entzündeten Schleimbeutels entfernen oder eine sogenannte Acromioplastik vornehmen. Hierbei wird von der Unterfläche des Schulterdaches 2-5 mm Knochen abgetragen, damit es zu keinem Einklemmen der darunter liegenden Strukturen mehr kommt.

Nachbehandlung des operativen Eingriffs

Ab dem ersten Tag nach der Operation darf der Arm im schmerzfreien Bereich unter krankengymnastischer Anleitung bewegt werden. Damit verhindern Sie Verklebungen und Verwachsungen.

Eine Rückkehr an den Arbeitsplatz ist meistens nach 4-6 Wochen möglich. Bei Patienten, die körperlich schwer oder über Kopf arbeiten, verlängert sich die Rehabilitationsphase auf ca.10-12 Wochen.

Wer wieder arbeitsfähig ist, kann in der Regel auch seine Freizeitaktivitäten wieder aufnehmen. Der Zeitpunkt der Wiederaufnahme von sportlichen Aktivitäten richtet sich nach der Sportart und sollte individuell angepasst werden. Darüber informiert Sie Dr. Göhre gern in einem ausführlichen Beratungsgespräch.

Fakten zur Operation der Bizeps-Sehne

Dauer des Eingriffs: ca. 45 Minuten,
Narkose: es erfolgt eine Regionalanästhesie (der Arm ist für 24-48 Std. taub) mit zusätzlicher Maskennarkose,
Klinikaufenthalt: ambulant, ggf. 1-2 Tage stationär, abhängig von eventuell bestehenden Zusatzerkrankungen,
Schmerzbehandlung postoperativ: oft nicht nötig, ggf. Ibuprofen oder Novalgin,
Nachbehandlung: Schlinge für 4 Wochen, Bewegung des Arms unter physiotherapeutischer Anleitung, Sport nach Absprache,
Arbeitsunfähigkeit: Bei körperlich wenig belastender Tätigkeit ca. 3-6 Wochen, das Führen eines Fahrzeuges frühestens nach 6 Wochen.

Gerne informieren Sie in einem ausführlichen Beratungsgespräch über die Behandlung Ihrer Schulter.

Vereinbaren Sie einen Termin online oder per Telefon: 030-34 600 600!

Demnächst finden Sie hier weitere Informationen zu:

Kalkschulter,
Subakromiales Schmerzsyndrom,
Schulterenge – Impingement-Syndrom,
Rekonstruktion der Rotatorenmanschette,
Frozen Shoulder – Schultersteife,
Schulterinstabilität/ Schulterluxation,
Arthrose des Schultergelenks.