Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Schulterchirurgie

Sollten alle konservativen Maßnahmen keinen ausreichenden Erfolg erbracht haben, ist manchmal eine Operation unumgänglich.

Herr Dr. Göhre ist anerkannter Spezialist für Erkrankungen der Schulter und deren operativer Versorgung. Er ist Mitglied der DVSE (Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie) und unter den Top Ten in verschiedenen Ärztportalen z.B. Jameda.

Ausgangspunkt ist immer die gründliche klinische Untersuchung sowie Diagnostik mittels Ultraschall und digitalem Röntgen. Für Untersuchungen mittels MRT und CT bestehen enge Kooperationen mit Instituten in der Nähe der Praxis.

Ein Großteil der Patienten kann ausschließlich mit einer konservativen Therapie behandelt werden – diese beinhaltet Infiltrationen, medikamentöse Therapie und Physiotherapie. Hier hat Herr Dr. Göhre als Mitglied des medical board der Vivira Healthcare Company eine App mitentwickelt die sehr gute physiotherapeutische Übungen zu Ihnen aufs Smartphone bringt.

Ambulante und stationäre Operationen führt Herr Dr. Göhre in der West Klink Dahlem durch- eine der führenden Kliniken für Schulterchirurgie deutschlandweit. 

Über 90% der Eingriffe werden dabei mit der sogenannten „Schlüsselloch- Technik“ minmal invasiv durchgeführt.

Hier finden Sie fast alle Informationen, die Sie nach oder vor einer Operation durch Herrn Dr. Göhre brauchen:

 

Nachbehandlungsschema subacomiale Dekompression

Nachbehandlungschema Rotatorenmanschettennaht

Nachbehandlungsschema inverse Schulterprothese

Nachbehandlungsschema anatomische Schulterprothese

Nachbehandlungsschema arthroskopische Stabilisierung der Schulter